Badarmaturen: unsere komplette Dokumentation

  • Badarmaturen: unsere komplette Dokumentation

    Im Badezimmer ist die Bedienung zwischen Mischventilen, Mischventilen, Thermostatventilen oder Infrarotventilen nicht immer einfach. Hier finden Sie einige Tipps und Tricks, um die richtige Wahl zu treffen und klar zu erkennen, welcher Wasserhahn für eine Dusche, Badewanne oder ein Waschbecken geeignet ist.

    Es werden im Allgemeinen drei Arten von Badarmaturen akzeptiert. Erfahren Sie, wie Sie die richtige Wahl treffen.

    Modell des Badezimmer Duscharmatur
    Zunächst ist es wichtig, den Unterschied zwischen einem Mischventil und einem Mischventil zu verstehen:

    >> Der Wasserhahn ist das einfachste und älteste Modell. Es hat zwei Griffe, einen zur Regulierung des Warmwassers und einen zur Regulierung des Kaltwassers. Die Kombination der beiden kann die ideale Temperatur erreichen. Der Mischer ist für Einsteigerprodukte mit geringem Budget geeignet und kostet nur einige zehn Euro.

    >> Der Küchenarmatur besteht aus einem Hebel, der die Wassertemperatur und den Wasserdurchfluss reguliert. Praktisch, kann mit einer Hand gehandhabt werden.

    >> Thermostatisches Mischventil ist die Entwicklung des klassischen Mischventils. Die Wassertemperatur wird sofort eingestellt. Ein Griff regelt die Temperatur und der andere den Durchfluss. Diese Einstellung bleibt dann unabhängig vom Druck anderer Geräte im Haus erhalten. Das Thermostatventil ist außerdem mit einer 38 ° C-Sicherheitsverriegelung ausgestattet, um die Gefahr von Verbrennungen zu vermeiden. Passen Sie das Wasservolumen und die Durchflussrate schnell an, ohne dass wiederholte Versuche erforderlich sind, um Kosten zu sparen.

    homelody Mischbatterie Badarmaturen

    Modelle von Dusch- und Bad Waschtischarmatur
    Duscharmaturen, Badewannenarmaturen und Waschtischarmaturen werden unterschiedlich eingesetzt und weisen daher unterschiedliche Eigenschaften auf.

    >> Für Badewannenarmaturen gibt es zwei Lösungen: Befestigen Sie den Badarmatur direkt am Hals oder am Wannenrand oder befestigen Sie die Badarmatur direkt an der Wand. Wenn Sie die erste Option wählen, müssen Sie die Form und Breite der Badewanne berücksichtigen. Anhand dieser Elemente kann bestimmt werden, wo der mischbatterie in der Badewanne platziert werden soll: unten, oben und sogar im Hochformat. Ebenso wird das Material der Badewanne die Wahl des Wasserhahns beeinflussen. Acryl-Badewannen können nach Bedarf gebohrt werden, während gusseiserne Badewannen ohne Änderungen im Werk gebohrt werden müssen.

    >> Für Duscharmaturen werden Thermostatarmaturen empfohlen. Tatsächlich sind der temperaturbedingte Komfort und die Kosteneinsparungen aufgrund der Durchflussraten täglich erheblich.

    Welchen Stil hat der Wasserhahn?
    Badarmaturen sind zwar praktisch, werden aber zunehmend von unserem persönlichen Einrichtungsstil beeinflusst. Der aktuelle Trend sind thermostatische Mischventile mit einer zylindrischen oder rechteckigen Form, die aber immer noch sehr einfach sind. Die Umstellung von der Badewanne auf die Dusche in der Badewanne ist stets diskret und in den Griff des wasserhahn bad integriert. Der Wasserhahn findet immer noch seinen Platz im klassischen Retro-Badezimmer.

    In unserer vollständigen Dokumentation finden Sie einen Badarmatur für Ihr Gerät.

    https://www.homelody-shop.com/blogs/news/wahlen-sie-einen-thermostat-duscharmatur

    https://www.homelody-shop.com/blogs/news/thermostatischer-dusch-wasserhahn-vs-gewohnlichen-duscharmatur